AllergienHeilpraxis
Dieter Hermann Lucas

Heilpraktiker Dieter Hermann Lucas | Behandlungsziel: Allergien
  • Die Allergie ist ein autoimmunes Geschehen, welches unser Immunsystem dahin versetzt, gegen uns zu arbeiten.
  • Eine Allergie zu haben bedeutet, dass etwas aus dem Lot gekommen ist.
  • Wie stark eine Allergie ist, hängt davon ab, wie stark das Trauma ist, das dem zugrunde liegt.
  • Wenn Du mit Gelassenheit reagierst, ist das der erste Schritt zur Lösung. Sich Zeit nehmen und verstehen, dass der Körper Dir hier eine Botschaft (Symptom) sendet, dass es Etwas zu lösen gilt. Nimm die Allergie, das „Problem“, als Chance, etwas über Dich selbst zu erfahren.
  • Autoaggression: Ein Trauma verursacht Stress. Statt das Trauma zu verstehen, reagieren wir oft anders. Diese falsche Reaktion führt dazu, das wir uns selbst schaden.
  • Du hast die Freiheit zu wählen, ob Du den alten Weg gehst, es irgendwie weg zu machen, oder ob Du verstehst, was dir Dein Körper sagen will. Wenn Du Dich einlässt auf das Trauma, hilfst Du Dir und Deiner Seele, eine Entwicklung zu machen.
  • Der falsche Blick der Gesellschaft auf ein Krankheitsgeschehen führt dazu, das Du Deinem Immunsystem Schaden zufügst. Statt zu heilen, führt das „Wegmachen“ oder Überdecken oft dazu, das sich Symptome in die Tiefe verschieben. Zum Beispiel von der Haut auf die Lunge (Etagenwechsel).
  • Am Ende der Behandlung verschwindet (i.d.R.) die Allergie und Du bist mehr im Frieden mit Deinem Körper. Deine Seele wächst dadurch und macht sich auf, höhere Ebenen zu erreichen.

Behandlung:
Mit der Kinesiologie teste ich wodurch die Allergie entstanden ist. Dies sind oft Traumen aus der Kindheit, Verstrickungen mit der Familie, Vorleben der Seele, oder das Ahnenfeld. Nach der Analyse wird getestet, welche Methode, oder welches Heilmittel Heilung oder Linderung bewirkt.

Rechtlicher Hinweis:

Im Recht ist der Inhalt die persönliche Freiheit Georg W. F. Hegel, deutscher Philosoph

Meine naturheilkundlichen Diagnose- sowie Therapieverfahren gehören zur Erfahrungsheilkunde. Alle Erläuterungen beziehen sich auf Einzelbeobachtungen von Therapeuten. Eine Anerkennung durch die evidenzbasierte Schulmedizin haben diese naturheilkundlichen komplementären Verfahren nicht. Wissenschaftliche Beweise durch valide Studien zur Wirksamkeit sind entweder nie initiiert und damit auch nicht erbracht worden oder es sind keine ausreichenden naturwissenschaftlichen Studien zur Validität gegeben.